CO2 Behandlung

Neu – für Ihre Gesundheit und Schönheit

CO2 Trockenbad

für ästhetische Anwendungen


Suchen Sie eine Behandlung, um die Haut zu straffen?
Suchen Sie eine Behandlung gegen Cellulite?
Suchen Sie eine Behandlung zur Kräftigung des Bindegewebes?
Suchen Sie eine Behandlung zur Kräftigung der Venen und Lymphgefäße?
Suchen Sie eine Behandlung, die die periphere Durchblutung fördert?
Suchen Sie eine Behandlung, die den Lymphfluss steigert?
Suchen Sie eine Behandlung, die den Sauerstoffgehalt im Gewebe steigert?
Suchen Sie eine Behandlung, die sich unterstützend auf die Umfangsreduzierung auswirkt?
Suchen Sie eine zusätzliche Wellness-Anwendung?

Dann nutzen Sie das bereits aus der medizinischen Anwendung bekannte Verfahren:
die CO2 Trockenbad – Beauty-Behandlung.

Bei dieser Behandlung liegt die Kundin/der Kunde in einem flexiblen Beutel, der an der Hüfte, unter den Achseln oder am Hals über ein elastisches Band befestigt wird.

Zu Beginn der Behandlung wird zunächst die vorhandene Luft aus der Behandlungshülle abgesaugt. CO2, oft auch als Kohlensäure bezeichnet, wird erwärmt, befeuchtet und anschließend in den Behandlungsbeutel geleitet.

Sobald die Hautoberfläche innerhalb des Beutels komplett mit CO2 umspült ist, beginnt die eigentliche Behandlung. Die Behandlungszeit liegt in der Regel bei 30 bis 60 Minuten.

Der positive Effekt bezüglich der gesteigerten Sauerstoffaufnahme im Gewebe wird auch als „Bohr-Effekt“ bezeichnet. (So genannt nach dem dänischen Physiologen Christian Bohr, der diesen Effekt beschrieben hat.)